Repuls Tiefenstrahler

Der Repuls Tiefenstrahler arbeitet mit kaltem Rotlicht, welches besonders schonende und schnelle Abheilung von Entzündungsprozessen und Schmerzlinderung ermöglicht.

Prinzip und Wirkungsweise des REPULS Tiefenstrahlers
  • Der REPULS Tiefenstrahler arbeitet mit kaltem RotlichtRepuls_Set-small
  • Wellenlängenbereich von 610 – 670 nm
  • Diese Wellenlänge ermöglicht eine wesentlich höhere
  • Eindringtiefe als UV Licht
  • Das Licht wirkt im Gewebe auf organische Moleküle ein
  • Es kommt zu einer Frequenzverdoppelung und das Rotlicht erzeugt bei hoher Intensität Schwingungen in den Molekü- len welches unter normalen Umständen nur mit UV Licht erregt werden könnte (UV Licht ist gefährlich und dringt zu wenig tief in das Gewebe ein)
  • Das rote Kaltlicht schwingt genau bei der doppelten Fre quenz der Resonanzfrequenz der Moleküle und die Rotlicht energie wird vorwiegend in Molekülschwingungsenergie umgewandelt
  • Dadurch werden Botenstoffe, die für Entzündungen verant wortlich sind, gespalten.
  • Diese Spaltprodukte können dann durch den Blutkreislauf abtransportiert werden
  • ERGEBNIS: die Entzündung klingt ab!
Anwendungszweck
  • Schmerzlinderung
  • Ausheilung von chronischen Zustandsbildern
  • Ausheilung von akute Zustandsbildern
  • Sehnenansatz-, Sehnenursprungs- und Sehnenscheidenbereich
  • Bei Entzündungen und Verspannungen an Gelenken
  • Sehnen und Muskeln und hilft bei Abnützungserscheinungen
  • Förderung des Heilungsprozesses
  • Verkürzung der Regenerationszeit bei Verletzungen
  • Schnelleres Abklingen der Schmerzen
Anwendungsbeispiele
  • Bandscheibenvorfall (Diskusprolaps)Repuls_Anwendung
  • Halswirbelsäulensyndrom
  • (Cervikalsyndrom, HWS-Syndrom)
  • Sehnenscheidenentzündung
  • (Tendovaginitis, Peritendinitis)
  • Sehnenentzündung (Tendinitis)
  • Arthrose des Daumensattelgelenkes (Rizarthrose)
  • Schleimbeutelentzündung (Bursitis)
  • Entzündung der inneren Schicht der Gelenkskapsel (Synovitis)
  • Schmerzhafte Sehnenansätze von
  • Muskeln des Unterarms (Epicondylitis)
  • Arthrose des Kniegelenks (Gonartrhose)
  • Tendinitis der Achillessehne
  • (Achillodynie)
  • Entzündung der inneren Schicht der Gelenkskapsel (Synovitis)
  • Schleimbeutelentzündung (Bursitis)